Anfrage senden

Wie unsere Bodenverbesserer hergestellt werden

Jahrelange Forschung bei Novihum Technologies ermöglichte uns, einen wirtschaftlichen rentablen Produktionsprozess zu entwickeln.

Rohstoffe

Unser patentiertes „geheimes Rezept“

NOVIHUM® wird hergestellt aus allgemein verfügbaren Rohstoffen – Braunkohle (Lignit), Ammoniak und Sauerstoff. NOVIHUM® ist chemisch aktiv, aber langsam zersetzbar, wodurch eine ausgewogene Menge an Kohlenstoff, Stickstoff und Huminstoffen in den folgenden Jahren bereitgestellt wird. Garantiert 60 % höherer Gehalt an Huminstoffen – Huminstoffe, Humin- und Fulvinsäure. Unsere Bodenverbesserer enthalten kein Natrium.

Analyse (reines NOVIHUM®)

pH (H20)
7.7
CECpot
138 mmolc /100g
Dichte
0.8 kg/l
Kohlenstoff
41%
Huminsubstanzen*
>60%
Stickstoff
4.0%
– Ammoniakstickstoff
1.8%
– Langzeitstickstoff
2.2%
Asche
3.3%

* Huminsäuren, Fulvinsäuren und Humine. Enthält Spuren von S, Fe, Mg und Ca. Durchschnittswerte gemessen auf Frischmassenbasis.

Technologie

Geprüfter, patentierter und skalierbarer Produktionsprozess

Im Jahr 2016 eröffnete Novihum Technologies seine erste Produktionsstätte in Dortmund, Deutschland, in der Nähe eines der größten nationalen Abbaugebiete für Braunkohle – dem Hauptbestandteil von NOVIHUM®.

Über 20.000 Arbeitsstunden und fünf Jahre Forschung- und Entwicklung halfen uns, einen effizienten Produktionsprozess zu entwickeln. Unsere patentierte Technologie hat einen niedrigen CO2-Ausstoß in der Produktionsphase und erzielt in wenigen Stunden das, was unter natürlichen Bedingungen normalerweise Jahrzehnte dauert.

NOVIHUM® und Ton

Die perfekte Partnerschaft

NOVIHUM® bildet Ton-Humus-Komplexe in Böden, wodurch die Nährstoff- und Feuchtigkeitsaufnahme verbessert wird. Das hat einen positiven Effekt auf die Bodenstruktur, was wiederum das Biom stimuliert, die Ernteerträge steigert sowie die Wasserspeicherung und die Bodenqualität verbessert.

Unsere Bodenverbesserer entfalten die beste Wirkung in Böden mit 10–40 % Tongehalt und zeigen hervorragende Ergebnisse in Böden mit niedriger organischer Substanz (unter 2 %). Für Böden mit niedrigem Tongehalt empfehlen wir NOVIHUM® Argil oder NOVIHUM® Argil Extra.

Feldversuche ansehen

Kontaktieren Sie uns

Per E-Mail, Chat oder telefonisch – wir helfen Ihnen gerne weiter.